Bowling – ein Sport, der verbindet

Bowling ist ein Sport der Jung und Alt mit einander verbindet. Er ist eine Mischung aus Konzentration und Geselligkeit. Man kann alleine auf der Bahn stehen oder als Teil einer Mannschaft. Die Teilnahme an Turnieren ist möglich oder auch nur ein Spielchen ohne Druck.

Bei uns im Verein steht aber immer eines im Vordergrund: Der Spaß am Spiel!

Und hier startet der Bowlingspaß…

Hier sind die Anfänger unter sich.  Wir erstellen nach jedem Spielenachmittag eine Rangliste, die dann im geschützten Bereich veröffentlicht wird. Wer in der Rangliste nicht namentlich erwähnt werden möchte, dessen Ergebnis fließt nur mit  dem Namen „Mitspieler“ in die Wertung ein.

Geplant sind auch besondere Spielarten zu probieren…  zum Beispiel mal ein Spiel im „Baker-Modus“.  Man spielt zu zweit in einem Team, aber man wirft im Wechsel. Das heißt einer wirft an und der andere versucht zu räumen. Oder zusammen zum Brunchbowling?

Wir entwickeln gemeinsam Ideen und setzen sie dann um.

Aber selbstversändlich darf jeder auch am Donnerstag Nachmittag ab 16:30 Uhr beim freien Training des BV-Maschsee 98 mitmachen und dann sich an den „Ü-Hundert“ messen.